Kategorie: Neuheiten

shop

CBD & Hanf Shops in Hamburg

Neuheiten

Hamburg ist zweitgrößte Stadt Deutschland und bietet viele kulturelle Sehenswürdigkeiten, von der Elbphilharmonie bis hin zur Reeperbahn über den Hamburger Hafen & Landungsbrücken. Seit einigen Jahren eröffnen aber auch sogenannte Hanf & CBD Shops in der Hansestadt. Die Shops garantieren für 100 Prozent natürliche Inhaltsstoffe. Gesundheit und Vitalität des Menschen sind die größten Anliegen. Hanf hat sehr positive Effekte auf den menschlichen Körper. Die Produkte sind ausschließlich EU zertifiziert und frei von Pestiziden und Schadstoffen. Außerdem sind die Produkte zu 100 Prozent legal, das sie immer weniger als 0,2 Prozent THC beinhalten. Die Produkte werden auch so verpackt, dass wenig Verpackungsmüll entsteht. Die CBD Öle sind komplett vegan, laktosefrei, glutenfrei und fruktosefrei. Die Öle gibt es mit einem CBD Gehalt von 5 Prozent, 10 Prozent, 15 Prozent oder 20 Prozent. Wie schon wissenschaftlich bewiesen wurde, ist das CBD sehr wertvoll und mittlerweile in vielen Shops verfügbar. Auch in Hamburg gibt es viele Shops, in denen man CBD-Öl kaufen kann, so Julia Teichmann.

Was ist so besonders an CBD Öl?

CBD Öl wird als therapeutischer Wirkstoff immer populärer bei den Menschen. CBD ist die Abkürzung von Cannabidiol. Cannabidiol ist der zweitgrößte Stoff der Hanfpflanze und wirkt sich seelisch und körperlich beim Menschen stressreduzierend aus. Das Cannabidiol hat keinerlei berauschende Wirkung, sodass das CBD nicht high macht, denn dazu fehlen die psychoaktiven Verbindungen. Man kann CBD nicht überdosieren. CBD wird außerdem auch unter strengsten Vorlagen hergestellt, damit die wertvollen Eigenschaften der Hanfpflanze nicht verloren gehen und, damit die Qualitätsstandards von Nutzern und Industrien eingehalten werden.

CBD kann helfen bei:

– Depressionen
– Unwohlsein und Übelkeit
– Allergien
– Entzündungen
– Hepatitis
– Krebs
– Suchterkrankungen
– Ängste
– Hirnschäden
– Schlafstörungen
– Nervenkrankheiten
– Hauterkrankungen
– Erkrankungen der Atemwege
– Wechseljahre
– Menstruationsbeschwerden
– Posttraumatische Belastungsstörungen
– Erkrankungen der Gelenke

Dank etlicher Forschungen hat CBD wieder einen guten Ruf bekommen und wurde sogar von WHO bestätigt. Man erhält das Öl in Kapseln, Tropfen, als Liquid, in Tinkturen, als Paste oder in Form von kosmetischen Produkten. Weil das CBD viele Spurenelemente wie Kalium, Kalzium und Magnesium enthält, ist es für viele Menschen als Nahrungsergänzungsmittel wertvoll. Zudem wurde auch nachgewiesen, dass das CBD viele Ballaststoffe, Proteine, Vitamine und gesunde Fettsäuren hat.
Sehr viele Menschen vertrauen auf die heilende Wirkung von CBD Öl und sind zufrieden.

 

Hier werden nun ein paar Adressen aufgelistet, wo man hochwertiges Hanföl kaufen kann:

Udopea Hamburg
Schanzenstraße 95
20357 Hamburg
Montag – Samstag: Von 11:00 bis 20:00 Uhr
040/41912883

Dein CBD Shop aus Hamburg
Heideblöck 3
22115 Hamburg
Montag: Von 09:00 bis 19:00 Uhr
Dienstag – Freitag: Von 09:00 bis 19:00 Uhr
Samstag: Von 12:00 bis 18:00 Uhr
017661194727

Mister Cannabis Karoviertel
Glashüttenstraße 103
20357 Hamburg
Montag bis Samstag: Von 12:00 bis 20:00 Uhr
040/43214336

Mister Cannabis Barmbek
Fuhlsbüttlerstraße 1
22305 Hamburg
Montag bis Samstag: Von 12:00 bis 20:00 Uhr
040/4061198300

Mister Cannabis Winterhude
Hudtwalckerstraße 24
22299 Hamburg
Montag bis Samstag: Von 12:00 bis 20:00 Uhr
040/39894710

Mister Cannabis Hoheluft
Hoheluftchaussee 66
20253 Hamburg
Montag bis Samstag: Von 12:00 bis 20:00 Uhr
040/41467322

Hanf Aktiengesellschaft
Paul-Roosen-Straße 31
22767 Hamburg
040/537980991

Cabiol CBD und Hanfprodukte
Falkenried 72A
20251 Hamburg
040/52476626

Amsterdam-Headshop Inh. TSG
Reeperbahn 155
20359 Hamburg
Montag bis Freitag: Von 11:00 bis 22:00 Uhr
Samstag: Von 11:00 bis 00:00 Uhr
040/431477

CBD 040
Elligersweg 52
22307 Hamburg
0178/1544607

Hans und Franz
Sachsentor 46
21029 Hamburg
Montag bis Dienstag: Von 12:00 bis 19:00 Uhr
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag bis Freitag: Von 12:00 bis 19:00 Uhr
Samstag: Von 12:00 bis 18:00 Uhr
040/73929171

Hamburg Legal Hanf
Riesserstraße 3
20535 Hamburg
Montag bis Freitag: Von 10:00 bis 18:00 Uhr
040/35738403

 

schiff urlaub

Bollerwagen sind auf manchen Schiffen nicht mehr erlaubt

Neuheiten

Suchen Sie nach einer Alternative für Ausflüge in Wälder und Moorgebiete mit dem Bollerwagen, oder gar mit dem Schiff? Oder vielleicht ist Ihr Kind bereits aus dem Kinderwagen herausgewachsen und Sie brauchen etwas Größeres für den täglichen Gebrauch? Die Kinderwagen-Kombination könnte genau das Richtige für Sie sein!
Kinderwagen-Hybride kombinieren die Funktionalität eines Kinderwagens mit dem großen Fassungsvermögen eines Wagens. Es ist nicht überraschend, dass sie in letzter Zeit immer beliebter werden.

Bollerwagen sind jedoch recht neu auf dem Markt, und Eltern haben viele Fragen zu ihnen: „Kann er eine Alternative zu einem großen Kinderwagen sein?Wenn sie einen Bollerwagen zum zusammenklappen suchen, sind sie bei den Hybrid-Bollerwagen genau richtig.“, „Welche Eigenschaften können diese Wagen den Eltern bieten?“, „Sind sie nicht zu groß für den täglichen Gebrauch? „Welcher Kinderwagen ist derzeit der beste?“.

Bollerwagen – Wo Sie ihn benutzen können

Wahrscheinlich fragen Sie sich, ob dieser Wagen nur für Geländefahrten oder Wanderungen geeignet ist. Um ehrlich zu sein, kann Ihnen der Kinderwagen als Alternative zum alltäglichen Kinderwagen dienen. Viele Eltern fahren mit ihnen zum Einkaufen ins Einkaufszentrum oder in den Supermarkt, in die Parks und Zoos.

So wie Eltern ihre Einzel- und Doppel Bollerwagen für tägliche Besorgungen, Einkäufe, Spaziergänge und Familienausflüge nutzen, können Sie einen Kinderwagen für den gleichen Zweck verwenden. Ganz gleich, ob Ihr Kind 1 oder 5 Jahre alt ist! Probleme gibt es für Eltern die eine Schifffahrt mit Bollerwagen planen, nicht jede Rederei duldet dies.

Ein so gut ausgestatteter, bequemer und sicherer Kinderwagen kann Ihr einziges Fahrzeug für Ihr Baby sein und Ihnen vom Kindesalter an viele Jahre lang dienen. Er kann auch bei einem älteren und größeren Kind und bei einem Kind mit besonderen Bedürfnissen sehr nützlich sein.

In den letzten Jahren waren Bollerwagen in Vergnügungsparks sehr beliebt, doch ab dem 1. Mai 2019 sind sie dort nicht mehr erlaubt!

autonomes Patrouillenboot

Neuheiten

Patrouillenfahrten können sehr langweilig sein, was für die Crew oft Paddeltage bedeutet, ohne dass etwas passiert. Bis es im schlimmsten Fall sofort gefährlich wird – zum Beispiel bei Kontakt mit einem feindlichen U-Boot. Ein Leben zwischen zwei Extremen, für das Rolls-Royce eine Alternative geschaffen hat: ein unbenanntes Fahrzeug, das unabhängig fährt und keine Besatzung hat.

Die klassischen Schiffsdieselmotoren sind innerhalb der Patrouille ohne Erfolg beliebt. Stattdessen werden zwei 1,5 MW Elektromotoren eingesetzt, um das 60 m lange Schiff auf 25 Knoten (46 km/h) zu beschleunigen und rund 700 Tonnen Wasser zu bewegen. Die Energieversorgung erfolgt über eine batteriebetriebene Anlage mit einer Kapazität von 3.000 kWh, die während der Fahrt durch eine Solaranlage aufgeladen wird. Dadurch kann das Schiff bis zu 100 Tage auf See bleiben. Ohne Pilot auf Kommando oder Besatzung.

Um unabhängig navigieren zu können, benötigt ein Schiff viel Technik, darunter verschiedene Radargeräte, hochauflösende Kameras, Wärmebildverfahren sowie Entfernungs- und Geschwindigkeitsmessungen mit dem Laser. Es ist noch nicht bekannt, auf welcher Kombination Rolls-Royce basiert. Aber es scheint sehr fortschrittlich zu sein. Das Unternehmen schreibt, dass das weltweit erste intelligente Bewusstseinssystem, das Sensoren und künstliche Intelligenz kombiniert, geschaffen wurde. An Bord sind auch Drohnen, die von einer Plattform für Aufklärungsflüge schwärmen können. In den nächsten zehn Jahren plant Rolls-Royce die Einführung mittelgroßer unbemannter Plattformen, insbesondere für maritime Marktführer, mit der Entwicklung des Konzepts der gemischten Flotten mit und ohne Besatzung“, sagt Benjamin Thorp, Marine Electrical Manager bei Rolls-Royce.

Autonomes Schiff könnte 2027 in See stechen

Das Patrouillenboot ist nicht das einzige Projekt, an dem Rolls-Royce an autonomen Schiffen beteiligt ist. Außerdem arbeitet das Unternehmen mit dem finnischen Forschungszentrum VTT an der gemeinsamen Entwicklung von ferngesteuerten Schiffen. Das erste Low-Power-Containerschiff soll bis 2020 einsatzbereit sein. Das erste unbemannte und ferngesteuerte Schiff könnte 2025 folgen, aber es wird nur in Küstennähe sein. Schließlich werden ab 2035 autonome Schiffe in den Ozeanen vorhanden sein.