Tipps für Touren durch den Hamburger Hafen

Schiffsfahrt

Der Hamburger Hafen ist ein wirtschaftlicher Motor und ist zusammen mit der Speicherstadt, der Hafencity und der Elbphilharmonie eine der größten Attraktionen der Hansestadt. Jedes Jahr im Mai feiert die Stadt den Jahrestag der Hafengründung mit Volksfeiern, darunter eine Schiffsparade. Eine Hafenrundfahrt auf der Elbe ist für Hamburger Touristen Pflicht. Es gibt viele Möglichkeiten, den Hafen zu besuchen und weniger bekannte Denkmäler kennenzulernen. Vorschläge für Erkundungstouren mit dem Boot, Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Bus.

Ein beliebter Klassiker ist eine Bootsfahrt. Die meisten von ihnen beginnen an den Piers. Es gibt Unterschiede zwischen den Routen: Große Schiffe, wie Ruderboote, bieten mehr Komfort an Bord, können aber wegen ihrer Höhe nicht nach Speicherstadt fahren. Von den vielen Brücken können nur die flachsten Schultern überquert werden. Die Dauer der Reise variiert ebenfalls zwischen einer und drei Stunden. Es ist daher ratsam, sich vorab bei den Dienstleistern zu erkundigen, welche Teile des Hafens sie anlaufen.

Die billigste Art, den Hafen vom Wasser aus kennen zu lernen, ist die Fähre. Eine sehr beliebte Linie ist die Linie 62, die alle 15 Minuten von den Finkenwerder Fluggastbrücken und zurück fährt und im Auktionssaal und am Museumshafen Övelgönne hält. Die Haltestelle Bubendey-Ufer, die erste nach Finkenwerder, ist ein weiterer Geheimtipp: Mitten im Hafen liegt ein Stück unberührte Natur. Am Elbufer entsteht ein neuer Kai für Containerschiffe. Neben den Fähren, die im Hafen der Lastwagen verkehren, gibt es auch eine private Fähre, die die Liegeplätze der Schiffe von Blankenese aus verbindet.

Die Linie 61 fährt direkt zum Hafengebiet Waltershof, das von der Hafenwirtschaft geprägt ist, aber nur unter der Woche genutzt wird. Die Linie 73 fährt bis zur Schleuse Ernst-August und verbindet den Hafen Spree und die Elbinsel Wilhelmsburg mit den Stegen. Fahrräder sind auf Booten erlaubt – eine gute Möglichkeit, eine Radtour oder einen Spaziergang um den Hafen zu verkürzen. Wenn Sie ein gültiges HVV-Ticket für Metro/S-Bahn und Bus haben, können Sie auch die Fähren vom Hafen aus benutzen.

  • 1
  • 2